Zeige Navigation

Dienstag, 30. April 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr - HBf/Heumarkt

Dieses Frühjahr findet zum neunten Mal das Musikfestival ACHT BRÜCKEN statt. Unter dem Titel „GroßstadtPolyphonie“ wird Musik raus aus dem Konzertsaal in den städtischen Raum gebracht und es werden unterschiedliche öffentliche Orte bespielt.

 Der Literaturkurs (Q1) hat die wunderbare Möglichkeit erhalten, mit einer Theaterperformance dabei zu sein. Das Material für die Perfomance wurde vom Komponisten Gerhard Stäbler zusammengestellt, der sogar die Zeit fand, uns bei einer Probe zu besuchen.

Am 30.4. wird die Gruppe zwischen 18h und 20h zwischen Hauptbahnhof und Heumarkt in der KVB mit ihrer Performance das anreisende Publikum auf das Klangerlebnis  "Hörflecken" in der „Kathedrale“ der Haltestelle Heumarkt vorbereiten. 

Wir hoffen, dass viele aus der Schulgemeinschaft gemeinsam mit uns KVB fahren und sich überraschen lassen -  Eintritt: ein Kurzstreckenticket!

Siehe auch: https://www.achtbruecken.de/de/programm#date=30042019

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben unsere Seite so gestaltet, dass möglichst wenig Daten verarbeitet werden. Dennoch verwenden auch wir in einem sehr geringen Umfang Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!
Datenschutzerklärung Ok