Zeige Navigation

Das AMG ist für seine Website mit dem J!OTTO ausgezeichnet worden. Unsere Homepage www.amg-koeln.de belegte dabei den dritten Platz in der Rubrik Universitäts- und Schulauftritte. Der J!OTTO wird seit 2016 auf dem Joomladay Deutschland verliehen.

Wir freuen uns sehr über diese Ehrung und danken an dieser Stelle ganz besonders David und Lukas Jardin von djumla-Webentwicklung für Programmierung, Beratung und konstanten Support und Ingo Kukatz von der Agentur vierviertel für Design und Beratung. Für die Aktualität und Pflege der Seite sind maßgeblich Lukas Hemmerich und Helge Hecht verantwortlich.

amg-koeln.de gewinnt Online-Auszeichnung 1 Bild

Mittwoch, 22. November 2017, 19.00 Uhr, Aula

Für das Kulturforum gestalten Musiklehrerin Ines Hürter und die Konzertsängerin Angelika Wied-Thöne (http://angelikawied.eu/) um 19.00 Uhr in der Aula des AMG einen herbstlich bunten Lieder- und Arien-Abend mit Werken rund um die Liebe von Mozart, Schumann, Brahms, Rossini u. a. Das Konzert findet statt im Rahmen des AMG-Kulturforums. Eintritt: 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro.

Herbstkonzert "... Es ist die Liebe, die singt!" im Kulturforum 1 Bild

Im Theaterkeller spielten Montag und Dienstag die Band "The Pike & The Tree" zwei Benefizkonzerte für die Tibet-AG und die Nomadenhilfe e.V.
Musikalisch zwischen Dance-Music, Flamenco und Punk spielte die Zwei-Mann-a-kuss-tick-Band ein sehr abwechslungsreiches und witziges Konzert.
Es wurde auch Geld für die Tibet-AG gesammelt, womit bestimmt einige Yaks gekauft und versorgt werden können!

The Pike & The Tree spielen für die Tibet-AG 10 Bilder

Am 29.9 war es wieder soweit. Seit 2009 nimmt das AMG jährlich mit einem fünfköpfigen Team am Mathematikturnier teil. Dieses Jahr traten Greta Baumkötter, Henri Cremer, Annelina Valerius, Sarah Lessenich (alle aus der Q1), die letztes Jahr schon teilgenommen haben, und Gesa Schmitz (EF) gegen 64 andere Schulen an. Gleichzeitig fand der Wettbewerb an Universitäten in den Niederlanden und Belgien statt.

Bonner Mathematikturnier 2017 1 Bild

Montag/Dienstag, 9. und 10. Oktober 2017, 20.00 Uhr Theaterkeller

Zugungsten des Tibet-Projektes wird die Band "The Pike & The Tree" einige akustische und einige elektrische Songs aus dem Programm "a kuss tick" aufführen.

Benefizkonzert: The Pike & The Tree 1 Bild

Was soll ich wählen? Diese Frage stellen sich im Moment nicht nur viele erwachsene Wähler, sondern auch die Schüler unserer Schule. Im Rahmen der Juniorwahl haben 346 Schülerinnen und Schüler des AMG ihre Stimmen abgegeben. Die Wahlbeteiligung war mit 79,5 Prozent rege. Hier könnt ihr euch die Stimmverteilung ansehen.

Juniorwahl: So hat das AMG gewählt! 2 Bilder

Am Wochenende läuft der TMK-Kurzfilm "Bitte recht freundlich" auf dem Kunstgriffrolle-Festival in Heide. Aus fünfhundert Filmen wurden nur acht ausgewählt. Neben einem Kurzfilm, der für den Studenten-Oskar nominiert ist, sind auch wir dabei!
In der dortigen Presse wird das Festival u.a.  mit einem Foto aus unserem Film angekündigt!

TMK-Kurzfilm für Festival ausgewählt! 1 Bild

Über die Geschichte und Bedeutung des Schlagzeugs in der Rockmusik informierte  Nils Timm in einem Vortrag im Musikraum des AMG. Der Musiker veranschaulichte durch kleinere Demonstrationen am Drumset seinen Vortrag.

Studium Universale: Geschichte und Bedeutung des Schlagzeugs 3 Bilder

Mit Streetart, Kameratricks und Einminüter startete das erstes Blockwochenende des Schuljahres. Im Streetartblock wurde die Technik "Stencils" (Schablonen) vermittelt. Auf Bretter gesprüht konnten alle Teilnehmerinnen ihre Werke mit nach Hause nehmen. Die tollen Ergebnisse aus dem Kameratrick- und Einminüterblock können alle am TMK und Kulturforum: Medienabend sehen (27.9.2017, um 19h in der Aula).

TMK Block I: Streetart, Einminüter, Kameratricks 6 Bilder

Das Herbstkonzert im Kulturforum bot einen wunderbaren Eindruck vom lebendigen Musikleben an unserer Schule. Eingerahmt von der Klangfülle des Orchesters "Albertus Players" zeigten Solokünstler von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q2 sowie das Vokal-Ensemble "AMG-Pop-Voices" Kostproben ihres Könnens. Von klassischer Musik über Pop-Songs bis hin zu experimentellen Eigenkompositionen im Stile der Neuen Musik (Response-Projekt) wurde ein breiter Fächer ausgebreitet. Das große Publikum belohnte die Künstler mit lang anhaltendem Beifall für einen sehr gelungenen Abend, dessen Höhepunkte Sie in den folgenden Live-Mitschnitten noch einmal erleben können:

Ein sehr gelungener musikalischer Abend im Kulturforum 9 Bilder