Zeige Navigation

 

Der wichtigste Bestandteil des Elektromotors ist die Rotorspule (F). Die Rotorspule ist ein mit Kupferdraht umwickelter Eisenkern. Wenn die Spule an den Strom angeschlossen wird, entsteht ein Magnetfeld mit Nord- und Südpol. Zwei Polschuhe (D,E) sind rechts und links der Spule und unter ihr befindet sich die Stratorspule (A).

2017 12 9 motor skizze

Copyright: http://www.eschke.com/bauanleitung.html

 

Die Polschuhe sind Magneten (Permanentmagnete), die nach außen ausgebuchtet sind. Polschuhe und Stratorspule bilden auch ein Magnetfeld mit Nord- und Südpol. Die Rotorspule stößt sich vom gleich geladenen  Pol ab und zieht sich zum entgegengesetzt geladenen Pol an.

2017 12 09 motor magnetfeld
Wenn sich Nord- und Südpol gegenüberstehen unterbricht der Stromkreis und damit das Magnetfeld der Rotorspule. Eigentlich wäre die Drehung damit zuende. Weil die Rotorspule jedoch nicht ruckartig stoppt, sondern sich ein wenig übers Ziel hinaus bewegt wird der Stromkreis wieder geschlossen, nur dass wieder die Pole in ihre ursprüngliche Richtung zeigen: Es dreht sich weiter. Dieser Vorgang wiederholt sich immer wieder und der Motor dreht sich immer weiter.

Mascha und Clara, 8c, im Rahmen des AMG Forscherclubs 

Aller Anfang ist schwer...

 

Forscher Club: Der Elektromotor   1 Bild

Eine kleine, interessierte Gruppe lauschte aufmerksam dem Vortrag im Rahmen des Studium Universale zum Thema "Straßenverkehrsplanung und die Vermeidung von Unfällen" von Herrn Dr. Irzik.

Von Thue - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=164725

Studium Universale: Schöne, sichere Straße? 4 Bilder

Zwei großartige Nikoläuse und 4 wundervolle Engel aus der Q1 haben an der Paul-Klee-Grundschule kleine Nikolausüberraschungen an die Grundschüler verteilt. Eine gelungene Aktion, die nun zur Tradition werden könnte - genau wie die Nikolaus-Aktion der SV an unserer Schule!

Der Nikolaus geht aufs AMG - aber pssssssssst! 1 Bild

5. Dezember 2017 – Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Gerätturnen glänzten die Turnerinnen des AMG mit tollen Leistungen am Boden, beim Sprung über den Tisch sowie an Schwebebalken und Stufenbarren. In der Wettkampfklasse II belegte die Mannschaft um Lisa Reimann, Maike Hüskes, Lotte Stenger und Charlotte Kirchhoff den zweiten Platz. Sieger wurden die Turnerinnen des Irmgadis Gymnasiums.

AMG-Turnerinnen überzeugen bei den Stadtmeisterschaften 5 Bilder

Fast wie die Besucher der LitCologne konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am 4. Dezember 2017 in der Aula des AMGs fühlen. An diesem Tag waren sie nämlich das aufmerksame Publikum der Schulausscheidung des diesjährigen Vorlesewettbewerbes. Acht Schülerinnen und Schüler aus allen sechsten Klassen begeisterten die Zuhörer-/innen nicht nur mit präziser Lesetechnik, sondern auch durch mitreißende Interpretationen und wurden für ihre Leistung vom Förderverein des AMGs mit Buchgutscheinen belohnt. Die Schulsiegerin Hannah aus der 6d wird unsere Schule beim Stadtentscheid im Februar 2018 vertreten und hat damit gute Chancen, sich für weitere Runden zu qualifizieren. Im Juni 2018 wird dann in einem großen Finale in Berlin der Bundessieger oder die Bundessiegerin gewählt. Viel Glück, Hannah!

Vorlesewettbewerb 2017/18 1 Bild

Am Montag wurde das AMG als Mint-freundliche Schule von Schulministerin Yvonne Gebauer ausgezeichnet. Stellvertretend für alle NW-Fachschaften nahmen der NW-Koordinator (und stellvertretende Schulleiter) Herr Remus und Herr Hecht die Plakette entgegen, die bald unsere Schule schmücken wird.

Das AMG wird als "Mint-freundliche Schule" ausgezeichnet! 7 Bilder

Letzten Samstag war am AMG der Tag der offenen Tür. Viele Eltern nutzten die Chance, um mit ihren Kindern unsere Schule zu besichtigen und einen Eindruck des vielfältigen und bunten Angebots zu erhalten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern und allen engagierten Eltern und Kollegen für ihr Engagement. Alle zusammen haben diese Veranstaltung  Aktiv - Miteinander - Gestaltet.

Tag der offenen Tür 2017 16 Bilder

Mitglieder der SV sind am Weltaidstag durch alle Klassen und Kurse gegangen, um über HIV und AIDS aufzuklären und die Schüler für das Thema zu sensibilieren. Außerdem wurden Spenden für die Aids-Hilfe Köln e.V. (www.aidshilfe-koeln.de) gesammelt.

SV sammelt für die Aidshilfe 1 Bild

Am 23.11 sowie am 24.11.2017 hatten die Schüler der Biologiekurse der Q1 die Möglichkeit, dank des mobilen Schülerlabors science to class, ihren eigenen genetischen Fingerabdruck zu erstellen. Zuerst übten wir den Umgang mit Eppendorf-Pipetten und fingen anschließend mit dem eigentlichen Versuch an. Nachdem wir unsere eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isoliert haben, bereiteten wir die PCR vor, um unsere DNA schnellstmöglich künstlich zu vervielfältigen.

science to class: Der genetische Fingerabdruck 12 Bilder

Am Montag, 6. November, besuchte die Klasse 6b im Rahmen ihrer Unterrichtsreihe "Musizieren in Ensembles" im Fach Musik einen Gamelan-Workshop im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln.

Klasse 6b entdeckt indonesische (Musik-) Kultur in Gamelan-Workshop 6 Bilder