Zeige Navigation

Die Tibet AG gewinnt den Jugend Hilft Preis 2017

Bereits seit acht Jahren setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Paul Klee Grundschule und des Albertus Magnus Gymnasium in Köln gemeinsam mit dem Verein Nomadenhilfe e.V. auf vielfältige Weise für Kinder und Jugendliche in Tibet ein: Spendenläufe, Sammelaktionen "Waisenkind für einen Tag" in der Kölner Innenstadt, Patenklassen, Besuch eines tibetischen Mönchs und vieles mehr. 2017 wurde die AG der beiden Schulen für ihr Engagement von Jugend Hilft e.V. ausgezeichnet und Vertreter beider Schulen durften für vier Tage nach Berlin fahren, um dort an verschiedenen Workshops und einem Empfang im Schloss Bellevue teilzunehmen. Wir haben uns riesig gefreut und sind schon auf die nächsten Ideen und Aktionen der Tibet AGs gespannt.

https://www.youtube.com/watch?v=bnJc-mgmbuA

Achtung: Durch das anklicken dieses Links verlassen Sie unser Angebot und werden auf Youtube weitergeleitet. Zur Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben unsere Seite so gestaltet, dass möglichst wenig Daten verarbeitet werden. Dennoch verwenden auch wir in einem sehr geringen Umfang Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!
Datenschutzerklärung Ok