Zeige Navigation

Mittwoch, 25. September 2019, 19.00Uhr, Aula

Ein witziges und berührendes Theaterstück über Freundschaft, Verlust und die Chancen, die uns das Leben bietet. Nominiert für den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2019

NUR EIN TAG - eine Produktion des TPZAK Köln 1 Bild

Sie möchten das Kulturforum durch ein Abo unterstützen?

Zur Anmeldung laden Sie sich bitte dieses pdfFormular herunter und schicken es ausgefüllt an: kulturforum@amg-koeln.de

Zum Ausfüllen des Formulars benötigen Sie ein geeignetes Programm z.B. den Acrobat-Reader.

Anmeldung zum Kulturforum 1 Bild

Die neuen Theaterbegeisterten waren kaum zu stoppen bei ihrer Einführung in die Theaterarbeit der Theater-Medien-Klasse am letzten Ferientag. Da blitzten schon ausbaufähige Talente auf. Das wird ein guter Jahrgang.

Herzlich willkommen! Die neuen 5er sind da. 8 Bilder

Mit der Fassung des Woyzeck, die für das Festival „lingue in scena“ Turin inszeniert worden war, hat sich die TMK-Gruppe der EF unter der Leitung von Daniel Zambra und Roland Eschner beim Schultheaterfestival in Köln mit großem Erfolg präsentiert - und bekam Rückmeldungen wie: „Ihr habt es super umgesetzt, Tolle schauspielerische Leistung, Licht und Schatten – TOP“. Wie schon bei der Aufführung in der „Comedia“ machte es natürlich besonders Spaß, in einem großen Theater mit professioneller Technik zu spielen. Es war der würdige Abschluss eines besonders herausragenden Projektes.
(Den gut gelungenen Trailer findet man auch jetzt noch hier! )

 

Das AMG mit Woyzeck beim Schultheaterfestival im Schauspiel Köln 7 Bilder

Nach dem Motte: „Wir sind Spieler. Wir lieben bloß das Spiel. Das Spiel ist das Ziel. Spielen ist alles.“ präsentierten 10 Schüler der Oberstufe der TMK 10 Monologe der Theaterliteratur in der Comedia und zeigten ihr Können, das sie sich in ihrer 8-jährigen Theaterausbildung in den Theatermedienklassen und besonders in dem letzten intensiven Kurs bei Rainer Conrad erworben haben. Klassische Rollen von Schiller, Büchner oder Strindberg wechselten sich ab mit neueren, z.B. von FK Waechter, Tabori oder Nigel Williams, aufgelockert von kurzen unterhaltsamen Interviews oder chorisch gesprochenen Statements. Äußerst beeindruckend!

Spielen ist alles 8 Bilder

Zauberer und Kasperlefiguren erkundeten vor großem Publikum spielerisch das neue Gebäude, das nach 36-monatiger Bauzeit feierlich eingeweiht werden konnte. Dabei wurden auch die Jahresergebnisse der Wabe aus den Bereichen Musik, Tanz und Theater präsentiert. Anschließend konnten sich die zahlreichen Besucher selbst ein Bild von der herausragenden Qualität des neuen Gebäudes machen mit den 10 neuen Klassenräumen, den Fachräumen für die Chemie sowie mit mehreren offenen Aufenthalts- und Lernbereichen und natürlich von der neuen Mensa. Besondere Beachtung fand natürlich auch die unterirdische Turnhalle! Schließlich fand der Nachmittag seinen Ausklang bei Speis und Trank beim gemütlichen Zusammensitzen auf dem Schulhof.

Feierliche Einweihung unseres Neubaus 9 Bilder

Logo same same but different

Weltfrauentag, Fastenbrechen, Antirassismus-Kurse, Courage-Ausbildung und vieles mehr… Die „Same, same but different“-AG hat sich in den letzten Jahren vieles überlegt und mit der tatkräftigen Unterstützung von Frau Lueg und Frau Kosan vieles durchgeführt. Gemeinsam haben die Schüler der Q2 und Q1 jede Woche offen miteinander über Aktuelles diskutiert und nachgedacht und dabei kleinere und größere Veranstaltungen geplant. Aber nicht nur aktuelle Themen standen im Vordergrund, sondern auch Fragen wie „Was genau ist Rassismus?“ oder „Wie gehe ich mit Diskriminierung um?“ wurden diskutiert. Insgesamt haben die Schüler_innen viel dazu gelernt und sind mit den Erfahrungen, Gesprächen und Diskussionen gewachsen. Durch die lockere und offene Atmosphäre war es für alle eine sehr angenehme Zeit, für die man gerne länger in der Schule blieb – wer hätte das gedacht?

Wir würden uns sehr über Zuwachs und eure Unterstützung in Zukunft freuen. Schaut doch einfach mal vorbei!

Treffpunkt und Termine werden zu Schuljahresbeginn bekannt gegeben!

Same, same but different 1 Bild

Ein surreales Tableau entwarfen die Schüler des Kurses Darstellen und Gestaltung der Jahrgangsstufe 9 unter der Leitung von Sylvia Lösekamm bei ihrer Abschlussvorstellung. In der Schulbibliothek fanden sich vier Jugendliche plötzlich in den Geschichten der Bücher, die dort in den Regalen standen, wieder, zum Beispiel in „Tribute von Panem“, „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ und weiteren bekannten Werken. Es war absurd, oft auch komisch, vermittelte aber auf jeden Fall neue Einblicke in die Welt dieser Bücher, aber auch in die Welt der jungen Schauspieler. Jeder hatte die Möglichkeit, an Szenen mitzuarbeiten, in denen sie ihr ganzes Können auf die Bühne bringen konnten, und diese Gelegenheit nutzen sie mit großer Spielfreude!

Books alive 7 Bilder

Die neueinsetzenden Spanischkurse der Q1 genießen kurz vor den Ferien gemeinsam mit Frau Kneip und Frau Freidank ein paar Tage in Madrid. Dabei stehen u.a. Stadtrundgänge zu Fuß und mit dem Fahrrad, Museumsbesuche und Picknick bei Sonnenuntergang auf dem Programm. Sonnige Grüße aus Spaniens Hauptstadt ans AMG.

Viaje del fin de curso a Madrid 3 Bilder

 Vor vollem Haus beeindruckten die Musikerinnen und Musiker des AMG mit einem bunten und vielfältigen Programm! Unser besonderer Dank gilt Herrn Brück für die großartige Abendgestaltung - aber natürlich auch allen Solisten und Ensembles und der Technik-AG.

Impressionen vom Sommerkonzert 1 Bild
Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben unsere Seite so gestaltet, dass möglichst wenig Daten verarbeitet werden. Dennoch verwenden auch wir in einem sehr geringen Umfang Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!
Datenschutzerklärung Ok