Zeige Navigation

Liebe AMG-Schulgemeinde,

die Schulkonferenz hat am 04.12.2018 einstimmig entschieden, dass das Albertus Magnus Gymnasium gemäß der Leitentscheidung des Landes Nordrhein-Westfalen auf G 9 umgestellt wird. Die Umstellung beginnt mit dem Schuljahr 2019/20 und umfasst die Jahrgänge 5 und 6(also auch die Kinder, die zum Schuljahr 2018/19 im Gymnasium aufgenommen wurden).

Mit freundlichen Grüßen

Antje Schmidt

Schulleiterin

Richtungsentscheid - Schulkonferenz spricht sich für G9 aus! 1 Bild

Am Mittwoch, dem 5.12., besuchte der Darstellen&Gestalten-Kurs der Jahrgangsstufe 8 mit Frau Kneip das Stück „TROLLWUT“ der Theatergruppepulk fiktion im Freien Werkstatt Theater in der Südstadt. Wie bildest du dir deine Meinung? Wie unterscheidet man wichtige Informationen von leeren Behauptungen? Gebannt verfolgten die Schülerinnen und Schüler das trashige Diskurs-Musical, das „im digitalen Wirbelsturm von Meinungsblasen und Internet-Trollen nach Klartext sucht“ und diskutierten im Anschluss kritisch und reflektiert das Dargebotene mit den Künstlern und der Regisseurin.

Trollwut 1 Bild

Einminüter drehen, Portraitfotografie und die Persiflage einer Fernsehshow standen am zweiten TMK Blockwochenende auf dem Programm. Unter der Leitung der Dozent*innen Nadja Al-Arab, Jonas Bomba, Josua Zehner und David Henselder, sowie Tom Al-Arab entstanden tolle Projekte, Fotos und Geschichten. Teilweise wurde sogar am Samstagabend noch nach Seminarende freiwillig weiter gedreht, um der Geschichte den letzten Schliff zu geben. Am Sonntag wurden die Ergebnisse dann bearbeitet und geschnitten. Bei einer internen Minipräsentation konnten sich alle davon überzeugen, dass an diesem ersten Adventswochenende keiner der Beteiligten seine Zeit mit Plätzchenknabbern auf dem Sofa verbracht hatte. Toller Einsatz!

Im Frühjahr 2019 werden die Ergebnisse der Blockwochenenden auf dem Medienabend in der Aula gezeigt. Termin folgt.

TMK Block erfolgreich 12 Bilder

Diesen Samstag öffenete das AMG seine Türen für alle interessierten Kinder und deren Eltern. Unsere Schülerinnen und Schüler - und naürlich auch die Lehrer -  zeigten allen Gästen, wie viel Engagement in den AGs, Projekten und dem Unterricht steckt. Alles aufzuzählen sprengt an dieser Stelle den Rahmen und so bleibt nur die Feststellung, dass der Tag von den vielen Gästen als sehr entspannt, informativ und anregend empfunden wurde. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Tag der offenen Tür - 2018 Impressionen 11 Bilder

Am Montag, den 26.11.2018 besuchte der SoWi LK der Q2 den Sitz der Vereinten Nationen in Bonn. Nach einer Führung über den Campus und durch den "Langen Eugen" gab es einen Vortrag über die Ziele, die Friedensmissionen und die humanitären Einsätze der Vereinten Nationen.

Exkursion zum Sitz der Vereinten Nationen in Bonn 1 Bild

Am 16.11. fand der AMG-Tag statt, der alle Schüler*innen auf Exkursionen in verschiedene Bereiche schickt. Die sechsten Klassen fanden sich im LVR-Landesmuseum Bonn ein, um dort in verschiedenen spannenden Workshops und Führungen Informationen über die geschichtliche Vergangenheit des Rheinlands zu erhalten. Die 6C hat beispielsweise auf sehr ansprechende Art die Lebensweise der Römer kennengelernt und Themen wie die Sklaverei oder auch Kleidung der Römer diskutiert. Zum Abschluss wurden (fast) echte römische Orden mit geprägter Metallfolie gebastelt, die stolz an die Rucksäcke geheftet wurden. 

AMG-Tag Ausflug der Klassen 6 5 Bilder

Auch in diesem Jahr luden die Fachschaften Biologie, Chemie und Physik zum Schnuppernachmittag für interessierte Grundschülerinnen und Grundschüler. Ein volles Haus zeigte, wie viele daran interessiert waren, sich über das Angebot des AMG zu informieren oder einfach einen Eindruck der Stimmung am AMG zu bekommen. Besonders das Engagement der vielen Schüler der Oberstufe wurde von allen Beteiligten sehr geschätzt. Sie führten Demonstationsexperimente vor und erklärten und zeigten den Grundschülern viele tolle Phänomäne in der Physik, der Biologie und der Chemie!

Am Tag der offenen Tür bietet sich aber sicherlich erneut eine gute Gelegenheit, sich über unser Angebot im MINT-Bereich zu informieren.

Schnuppernachmittag Naturwissenschaften 15 Bilder

Faszinierend, urkomisch und  tiefgründig: Viola Streicher zog alle Register als sie das nordische Märchen "König Lindwurm" mit seiner Graumskeit und aber auch mit der Verletzlichkeit der Figuren auf eine oft auch skurile Art erzählte. Spielerisch wurde die Suche nach Liebe, die Irrwege und die Entwicklung der Figuren in atemberaubendem Tempo präsentiert. Gerade noch die Königin, die vom König allein zuückgelassen sich verzweifelt ein Kind wünscht, dann wiederum der Köng, der gegen Feinde kämpft, dann der kleine Lindwurm, der Vater und Mutter nervt, und dann wieder die kluge Schäferstochter, die mit dem Frauenverschlingendem Ungetüm fertig werden muss - dazu durch alle Genres springend mal ein Märchenprinz, mal ein Westernheld: Viola Streicher riß das Publikum mit in eine ganz eigene bezaubernde Welt, in der die Probleme der Liebe und des Erwachsen-Werdens auf einmal ganz unterhaltsam und leicht wurden.

Im Kulturforum: König Lindwurm begeisterte jung und alt 5 Bilder

Sonntag, 18. November 2018, 12.00 Uhr, Cinenova - anschließend gibt es Premierensekt für alle!

Am nächsten Wochenende gibt es die Möglichkeit, unseren diesjährigen TMK-Kino-Kurzfilm im Cinenova zu sehen. Diesmal mit vollendeter Farbkorrektur, 5.1 Dolby Surround Ton und Kino-Auflösung.

Wer schonmal einen kleinen Vorgeschmack haben möchte - hier unser

Trailer: https://vimeo.com/298852551

Kurzfilmproduktion im Cinenova 5 Bilder

Das Chorprojekt „Gloria“ in Kooperation mit dem WDR und der Philharmonie unter der Leitung von Ines Hürter konnte am Freitag in den nächsten Probenblock starten. Es stand ein Coaching mit Herrn Schmitz-Malburg an (einigen bekannt aus der WDR Sendung „Der beste Chor im Westen“), in dem wichtige Anregungen zur musikalischen Gestaltung gegeben wurden. Glücklicherweise unterstützt Herr Schmitz-Malburg die Schulen in diesem sehr anspruchsvollen Projekt, das in seinem Umfang kaum Unterschiede zwischen Schule und Profis macht. Es bleibt ja auch nur noch wenig Zeit bis zum 6.12.18.

Infos und Tickets unter

https://www.koelner-philharmonie.de/de/programm/04-12-2018/

Profichoaching für das Chorprojekt „Gloria“ 2 Bilder
Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben unsere Seite so gestaltet, dass möglichst wenig Daten verarbeitet werden. Dennoch verwenden auch wir in einem sehr geringen Umfang Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!
Datenschutzerklärung Ok