Zeige Navigation

Dieses Frühjahr findet zum neunten Mal das Musikfestival ACHT BRÜCKEN statt. Unter dem Titel „GroßstadtPolyphonie“ wird Musik raus aus dem Konzertsaal in den städtischen Raum gebracht und es werden unterschiedliche öffentliche Orte bespielt.

Der Literaturkurs (Q1) hat die wunderbare Möglichkeit erhalten, mit einer Theaterperformance dabei zu sein. Das Material für die Perfomance wurde vom Komponisten Gerhard Stäbler zusammengestellt, der sogar die Zeit fand, uns bei einer Probe zu besuchen.

Am 30.4. wird die Gruppe zwischen 18h und 20h zwischen Hauptbahnhof und Heumarkt in der KVB mit ihrer Performance das anreisende Publikum auf das Klangerlebnis  "Hörflecken" in der „Kathedrale“ der Haltestelle Heumarkt vorbereiten. 

Wir hoffen, dass viele aus der Schulgemeinschaft gemeinsam mit uns KVB fahren und sich überraschen lassen -  Eintritt: ein Kurzstreckenticket!

Siehe auch: https://www.achtbruecken.de/de/programm#date=30042019

ACHT BRÜCKEN - Festival 2 Bilder

Die Schüler der Garten AG scheuen keine Mühen. Ende des letzten Jahres bearbeiteten sie den harten Boden und setzten über 100 Blumenzwiebeln. Das Ergebnis präsentiert sich uns jeden Tag von seiner schönsten Seite.
Nun folgen Hochbeete, die unter anderem durch REWE  gesponsert wurden.

Garten Wabe 4 Bilder

Am 20.3. machten Schüler der Wabe zusammen mit den Kursleitern Paul Koll und Orlando Blanco einen erfolgreichen Ausflug zur Stadtmeisterschaft Fußball. Nach einigen spannenden Spielen verließen sie als Gruppenzweite das Spielfeld.
Herzlichen Glückwunsch!

Wabe Ausflug zur Stadtmeisterschaft 4 Bilder

Am Mittwoch, den 20.03.2019 haben sich alle Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 in der Aula zusammengefunden, um einer Informationsveranstaltung der DKMS beizuwohnen. Dabei kam neben der Vertreterin der DKMS auch ein ehemaliger Stammzellspender zu Wort und berichtete von seinen Erfahrungen.
Im Anschluss haben sich ca. 100 Schülerinnen und Schüler und auch Lehrerinnen und Lehrer als mögliche Stammzellspender bei der DKMS registriert.

Wir freuen uns über die große Hilfsbereitschaft.
Matthias Weingarten

Großer Erfolg: DKMS am AMG 6 Bilder

Am heutigen Purim waren die jüdischen Schüler_innen des PP Kurses im Jahrgang 5 so nett, selbst gemachte Hamantaschen (traditionelles Gebäck zu diesem Festtag) für alle mitzubringen und mit uns Purim zu feiern. Mit Rasseln begleiteten die Schüler_innen den Vortrag über den verhassten Haman und die glückliche Rettung durch Esther. Wir wünschen noch ein schönes Purimfest!

Purim 2 Bilder

Am 18.3. März besuchten die 8b und die 8c die ehrenfeldstudios, um sich die Tanzvorführung OUT SIGHT, ein Performance Projekt in Kollaboration mit der Organisation Vo'arte, der inklusiv arbeitenden Kompanie CiM/Lissabon und der Kölner Kompanie Silke Z. anzuschauen. Insgesamt arbeiten in diesem Projekt sieben Tänzer*innen, mit und ohne körperliche Besonderheiten, unter der Leitung von Silke Z. an der Thematik der Wahrnehmung und erörtern dringliche Fragen nach dem Anspruch der Gesellschaft auf Perfektion. Dabei kommen Humor und persönliche Noten nicht zu kurz!  Im Anschluss stand das gesamte Ensemble Rede und Antwort zu allen Fragen der Schüler*innen, die besonders von der blinden Tänzerin Ana Rita Barata und dem taub-stummen Tänzer Pedro Ribeiro beeindruckt waren. In einem anschließenden Workshop konnte die 8c dann selbst unter der Leitung des Tänzers Bruno Rodrigues in unterschiedliche Wahrnehmungswelten eintauchen und in spielerisch-szenischen Körperübungen der Frage nachgehen, wir sie sich selbst und die Welt um sich herum wahrnehmen. Dabei standen folgende Fragen im Zentrum: Wie wichtig ist der Blick und wie verlässlich das Gefühl im Kontakt zu anderen? Wir wünschen allen Beteiligten dieses Projekts weiterhin viel Erfolg bei ihrer anstehenden Tournee!

OUT SIGHT - Performance Projekt & Workshop 3 Bilder

Auch Schüler_innen vom AMG engagieren sich trotz Unterricht für das Klima und blieben am Freitag, 15.3. der Schule fern. Insgesamt waren es alleine in Köln 10000 Menschen, die bei "Friday for Future" mitmachten.

Friday for Future 1 Bild

Die „Same Same but different AG“ des Albertus-Magnus-Gymnasiums war am Freitag, den 08.03.2019 zum Weltfrauentag 2019 ins Kölner Rathaus eingeladen. Die Schüler*innen der AG besuchten zunächst einen Workshop zum Umgang mit antifeministischen Strömungen in der Gesellschaft. Dabei ging es um argumentative Strategien in der Auseinandersetzung mit antifeministischen Haltungen.

Im Anschluss daran fand, gemeinsam mit Frau Reker, ein Plakatspaziergang statt, bei dem die Schüler*innen ihre eigenen Ansichten zu verschiedenen Themen wie Frauenförderung= Männerbenachteiligung, Frauenquote oder Sexualisierung in Werbungen darlegen konnten. Dabei bekamen die Schüler*innen auch die Chance direkt mit Frau Reker über Ungleichbehandlungen (beider Geschlechter) zu diskutieren. Der Tag wurde von allen Seiten als sehr gewinnbringend empfunden.

Zu Besuch bei Frau Reker – Weltfrauentag 2019 4 Bilder

Es war ein Abend der Superlative: Der vollste Saal, die beste Show, die meisten Lehrer und leider wahrscheinlich auch das allerletzte Mal.

Die Improtheatergruppe JokeBox zeigte im Comedia Theater was sie drauf haben. Es wurde auf den Punkt improvisiert und Stichworte des Publikums wurden geistreich in Gags und Pointen verwandelt.

Großartige Improshow im ausverkauften Comedia Theater 12 Bilder

Mittwoch, 13. März 2018, 19:00 Uhr, Comedia - Grüner Saal, 6 EURO*, 3 EURO* erm.

Sie sind wieder im COMEDIA Theater: Die JokeBox spielt, was Sie wollen und was ihr wollt.
Jede Szene ist neu, jede Szene ist einmalig, Sie bestimmen udn ihr bestimmt den Weg, den die großartigen Improvisateure auf der Bühne gehen. Lassen Sie sich und lasst euch überraschen – ebenso wie die Spieler*innen...

Jokebox TMK-Improvisationstheater in der Comedia 2 Bilder
Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben unsere Seite so gestaltet, dass möglichst wenig Daten verarbeitet werden. Dennoch verwenden auch wir in einem sehr geringen Umfang Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!
Datenschutzerklärung Ok